VERNADERER - WIENzig
fade
130310
post-template-default,single,single-post,postid-130310,single-format-audio,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
VERNADERER - WIENzig

VERNADERER

Do hod ana um 10 Zentimeta foisch parkt! Do hod um 22:03 a Kind plärrt!! Do is ana mittn in da Katastrophm-Coronazeit Laufm gwesn!!! Und des soin olle wissn. Direkt ansprechen? Na sicha ned. Liawa wird bei da Kieberei vernadert, oda ma zareisst si bei olle Nochborn es Mäu. Weu: Strafe muaß sei, und in da Nochborschoft muaß Recht und Ordnung herrschn. Und: Wer waaß, vielleicht profitier ma jo irgndwia vom Vernadern? A in de 1930er hods in Wean vü Vernaderer gebm. Irgendwie hod sie de schiache Charakterflausn bis heit ghoitn. A unbeliebta Menschnschlog, dem wos ma ned vatraun soitat.

 

Häufiges Vorkommen: mit Fernstecher am Fenster, lauschend im Stiagnhaus

 

Mag: Ordnung, Gehorsam, Konformität

 

Hasst: olle, de wos in seine Augn an Föhla mochn

 

Soziale-Akzeptanz-Faktor: niedrig

 

Nervigkeits-Faktor: ur-oag

Keine Kommentare

Kommentieren