Salettl - WIENzig
fade
124902
post-template-default,single,single-post,postid-124902,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Salettl Pavillon (c) STADTBEKANNT

Salettl

Der wohl charmanteste Pavillon der Stadt

 

Das Salettl ist vor allem in den Sommermonaten sehr gut für einen Besuch geeignet. Draußen im Grünen ein lecker Frühstück genießen – das kann schon was. Sein einzigartiger Charme und die deftige, aber köstliche Küche tragen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Da gibt es vom Wiener Frühstück bis zum Erdäpfelpuffer-Burger so einiges zu entdecken. Auch im Winter ist es gemütlich, denn da wird dann wohlig warm eingeheizt. Das Salettl ist und bleibt eine Institution der Döblinger Gastro-Landschaft, die erwähnt und besucht werden muss.

 

Salettl-Pavillon
Hartäckerstraße 80
1190 Wien

 

Kaffee in Wien

 

Wiener Gemütlichkeit und guter Kaffee gehen Hand in Hand. Egal ob Einspänner, großer Brauner oder Espresso, die traditionsreiche Bohne findet überall ihren Platz. In mehr als 1.100 Cafés setzt sich die Kaffeehauskultur, egal ob altbewährt oder hochmodern, unaufhörlich fort.

 

In dem STADTBEKANNT-Guide „Kaffee in Wien“ findet man Wissenswertes und Unterhaltsames rund um die schwarze Bohne, sowie die besten Plätze um seinen Kaffee – beim Rascheln der Zeitung oder dem köstlichen Duft eines frischen Apfelstrudels – mit allen Sinnen genießen zu können.

 

Foto: Cover Kaffee in Wien

 

Kaffee in Wien
Holzbaum Verlag
Euro 9,99

Keine Kommentare

Kommentieren