Nur kane Wön. - WIENzig
fade
130687
post-template-default,single,single-post,postid-130687,single-format-gallery,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Nur kane Wön.

“Nur keine unnötige Aufregung.”

 

Aufregung ist aufwühlend und dem gelernten Wiener allein schon deswegen suspekt. Mit Nur kane Wön (“Nur keine Wellen.”) drückt man aus, dass einen Streit, Konfrontation und Aufregung nicht im geringsten interessieren. Priorität Nummer eins ist die liebe Ruhe! Leider kann die typisch Wienerische Konfliktscheue auch dazu führen, dass so mancher suboptimaler Status Quo zwecks Wön-Vameidung einfach toleriert wird und bleibt. Zum Beispiel im Job oder in der Familie, wenn sich niemand traut, einem cholerischen Tyrannen Paroli zu bieten.

Keine Kommentare

Kommentieren