Lainzer Tiergarten - WIENzig
fade
123169
post-template-default,single,single-post,postid-123169,single-format-gallery,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Lainzer Tiergarten

Grünoase im Westen Wiens

 

Eines der schönsten grünen Ausflugsziele im Westen Wiens ist der Lainzer Tiergarten. Zugänglich ist das idyllische Naturschutzgebiet aus Wald und Wiese durch mehrere Tore, wovon das Lainzer Tor und das Nikolaitor am einfachsten öffentlich erreichbar sind. Was es hier zu erleben gibt? Abwechslungsreiche Lauf- und Wanderwege, die romantische Hermesvilla, wo einst Sisi laue Sommerabende zu genießen pflegte, offene Wiesen mit Fernblick über Wien und Umland, Naturlehrpfade, Spielplätze, sowie Rehe, Gasthöfe, eine Aussichtswarte, Brombeerstauden und viele, viele Wildschweine.

 

Achtung: Fahrräder oder Hunde sind hier aus Rücksicht auf das Wild nicht gestattet! Im Winter ist zu beachten, dass nicht alle Tore offen sind und für den Park andere Öffnungszeiten gelten.

 

Lainzer Tiergarten

Lainzer Tor: Hermesstraße, 1130 Wien

Nikolaitor: Nikolausgasse, 1130 Wien

Keine Kommentare

Kommentieren