Jüdisches Museum Wien - WIENzig
fade
125915
post-template-default,single,single-post,postid-125915,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
JMW (c) STADTBEKANNT

Jüdisches Museum Wien

Einblicke in das Judentum

 

Das Jüdische Museum Wien ist ein Ort der Begegnung, Auseinandersetzung und Verständigung, an dem Bewusstsein für jüdische Geschichte, Religion und Kultur geschaffen wird.

 

Das Museum dokumentiert an seinen beiden Standorten im Palais Eskeles in der Dorotheergasse und auf dem Judenplatz die einstige Größe und Intensität der Wiener jüdischen Lebenswelt vor dem Bruch der Schoa, gibt aber auch Einblick in eine jüdische Gegenwart, die Wien in den letzten Jahrzehnten belebt. In seinen Wechselausstellungen verbindet das Museum die jüdische Stadtgeschichte mit globalen kultur- und sozialgeschichtlichen Themen sowie mit zeitgenössischer Kunst.

 

Jüdisches Museum Wien
Dorotheergasse 11
1010 Wien

Keine Kommentare

Kommentieren