Herbert “Schneckerl” Prohaska - WIENzig
fade
131323
post-template-default,single,single-post,postid-131323,single-format-gallery,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Herbert “Schneckerl” Prohaska

“Ich könnte jetzt sagen, die Stadt gehört den Wienern und Wienerinnen, aber das ist ja ein absoluter Blödsinn. Es gibt viele Ausländer und Migranten, die hier leben, und auch ihnen gehört die Stadt.”

 

Fußball-Legende Herbert “Schneckerl” Prohaska erteilt dem “wir vs. die da”-Geplänkel eine klare Absage. Weil: Wien ist für alle da!

Keine Kommentare

Kommentieren