Happy Buddha - WIENzig
fade
127738
post-template-default,single,single-post,postid-127738,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Happy Buddha Gemüse (c) STADTBEKANNT

Happy Buddha

Asiatisches Lokal im 15. Bezirk

 

Dass Chinarestaurant nicht gleich „all you can eat“ Buffet bedeutet, zeigt das Happy Buddha im 15. Wiener Bezirk.

 

Anstelle des Buffet-Wahnsinns gibt es hier eine umfangreiche Speisekarte, die von Suppen, über Vorspeisen, Meeresfrüchten bis hin zu Fleischgerichten alle Köstlichkeiten der kantonesischen Küche abdeckt. Natürlich dürfen auch Peking Ente und Tofu-Gerichte nicht fehlen. Wem da die Entscheidung schwer fällt, dem empfehlen wir das Tagesmenü für zwei Personen. Dieses ermöglicht einen kleinen, aber feinen Einblick in die gesamte Speisekarte, dabei gilt: geteilte Freude ist doppelte Freude. Besondere Spezialität des Happy Buddhas sind Dim Sums, also gefüllte Teigtaschen, die ursprünglich aus Hong Kong stammen. Für die Experimentierfreudigen werden im Happy Buddha auch Froschschenkel serviert und die schmecken – wider Erwarten – unglaublich gut.

 

Happy Buddha

Mariahilfer Gürtel 9

1150 Wien

Keine Kommentare

Kommentieren