Die Weinwaage - WIENzig
fade
123738
post-template-default,single,single-post,postid-123738,single-format-gallery,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Die Weinwaage

Wer inneres Gleichgewicht und meditative Ruhe sucht, sollte einmal diese Yoga-Pose ausprobieren. Tipp: Eine gleichmäßige Füllung (und Leerung) der Gläser beugt muskulären Dysbalancen durch unterschiedliche Beanspruchung vor. Zudem wird das gerade Sitzen im Suff trainiert.

 

Yoga für Wiener – Die Weinwaage (c) WIENzig Clemens Ottawa

Keine Kommentare

Kommentieren