BESETZTE KASSE - WIENzig
fade
128483
post-template-default,single,single-post,postid-128483,single-format-gallery,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

BESETZTE KASSE

Eine besetzte Kasse der anderen Art versetzte Supermarktbesucher und -angestellte im deutschen Bergneustadt am 25. März 2020 in Staunen: Eine Kundin setzte sich nämlich mitten aufs Förderband – aus Protest, weil sie nur eine Packung Klopapier kaufen durfte. Die Tobende wurde von der Polizei abgeführt, ohne Klopapier gekauft zu haben.

Keine Kommentare

Kommentieren