Banküberfall musikalisch untermalt - WIENzig
fade
2356
post-template-default,single,single-post,postid-2356,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Euro (c) STADTBEKANNT

Banküberfall musikalisch untermalt

Am 27. Februar 2007 wurden bei einem Bankraub in einer Filiale der BAWAG in Wien  Geiseln genommen. Während des Banküberfalls stellte ein Bewohner des Hauses gegenüber der Bankfiliale Lautsprecherboxen ans Fenster und spielte laut den Hit „Ba, ba, Banküberfall“ von der EAV, bis die Polizei einschritt.

 

Unnützes Wissen

 

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!

Keine Kommentare

Kommentieren