Albertina - WIENzig
fade
129902
post-template-default,single,single-post,postid-129902,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Albertina (c) STADTBEKANNT

Albertina

ALBERTS KUNSTSAMMLUNG

 

Albert Kasimir von Sachsen-Teschen war ein Schwiegersohn Maria Theresias und Begründer der größten Grafiksammlung der Welt. Etwa 14.000 Zeichnungen und 200.000 Druckgrafiken trug Albert zusammen, darunter Meisterwerke wie Dürers Feldhasen oder Michaelangelos Aktzeichnungen. Alberts einstiges Wohnpalais fungiert heute als Museum – die Albertina!

 

Heute umfasst die Grafiksammlung der Albertina rund 950.000 Zeichnungen und Druckgrafiken.

Keine Kommentare

Kommentieren