40% der in Industrieländern produzierten Lebensmittel - WIENzig
fade
127948
post-template-default,single,single-post,postid-127948,single-format-gallery,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

40% der in Industrieländern produzierten Lebensmittel

Warum? Einerseits, weil schon die Supermärkte essbare Produkte mit überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum wegwerfen, andererseits, weil der Konsument schlecht plant, zu viel einkauft und zu viel “Abgelaufenes” ohne Probieren in den Müll schmeißt.

Keine Kommentare

Kommentieren